Direkt zu:
Sprache

Suche
Titelfoto: Fahrradfahrer auf dem Deich Titelfoto: Ansicht des Ausländeramtes Titelfoto Kreis Kleve Titelfoto: Ansicht der Kreisverwaltung in Kleve

04.06.2020

13 Leiharbeiter aus dem Kreis Kleve in den Niederlanden positiv getestet

Kreis Kleve – Seit Beginn der Reihentestungen von Leiharbeitern der niederländischen Fleischindustrie am Pfingstsonntag kontrollierte das Gesundheitsamt des Kreises Kleve mit Unterstützung des Helfer-Teams aus Krefeld zwischenzeitlich 45 Unterkünfte im Kreis Kleve. Abschließende Untersuchungsergebnisse zu den Testungen aller Unterkünfte liegen noch nicht vor.

Niederländische Behörden hatten das Ergebnis von 13 positiv getesteten Leiharbeitern eines niederländischen Fleischbetriebes aus Helmond mitgeteilt.  Die Wohnungen der Leiharbeiter befinden sich ebenfalls im Kreis Kleve. Die betroffenen Personen wurden unter Quarantäne gestellt sowie sonstige notwendige Maßnahmen eingeleitet.

Die kreisweiten Kontrollen und Reihentestungen der größeren Unterkünfte von Leiharbeitern werden voraussichtlich noch in dieser Woche beendet werden. Im Anschluss daran werden die Kontrollen auf kleinere Unterkünfte von Leiharbeitern der niederländischen Fleischindustrie ausgedehnt. Parallel dazu ist außerdem vorgesehen, in bereits kontrollierten Unterkünften, wo bisher keine oder nur wenige Bewohner angetroffen wurden, weitere Testungen durchzuführen.