Direkt zu:
Sprache

Suche
Titelfoto: Fahrradfahrer auf dem Deich Titelfoto: Ansicht des Ausländeramtes Titelfoto Kreis Kleve Titelfoto: Ansicht der Kreisverwaltung in Kleve

20.12.2018

Finanziert durch den Kreis Kleve sowie die Gemeinden Issum und Rheurdt: Neue Fußgängerbrücke in der Freizeitanlage Oermter Berg fertig gestellt

Kreis Kleve – Geschafft. Die neue Fußgängerbrücke in der Freizeitanlage Oermter Berg wurde nun plangemäß fertig gestellt und steht den Gästen am Oermter Berg wieder zur Verfügung. Die neue Eichenholz-Brücke mit neuen Fundamenten ersetzt die alte Holzbrücke, die „in die Jahre gekommen“ war. Die Gesamtkosten von rund 180.000 Euro wurden von den Trägern des Oermter Bergs finanziert: 60 Prozent der Kosten trägt der Kreis Kleve, jeweils 20 Prozent die Gemeinden Issum und Rheurdt. Sozusagen als „erste Fußgänger“ nahmen nun Landrat Wolfgang Spreen, Issums Bürgermeister Clemens Brüx, Rheurdts Bürgermeister Klaus Kleinenkuhnen sowie Willi Hüsken, Vorsitzender des Freundes- und Förderkreises Oermter Berg, die neue Fußgängerbrücke in Augenschein.

 Foto auf der neuen Brücke über der Bärenschlucht

Auf der neuen Brücke über der „Bärenschlucht“ in der Freizeitanlage Oermter Berg (v.l.n.r.): Bürgermeister Clemens Brüx, Bürgermeister Klaus Kleinenkuhnen, Landrat Wolfgang Spreen, Vorsitzender des Freundes- und Förderkreises Oermter Berg, Willi Hüsken.