Direkt zu:
Sprache

Suche
Titelfoto: Fahrradfahrer auf dem Deich Titelfoto: Ansicht des Ausländeramtes Titelfoto Kreis Kleve Titelfoto: Ansicht der Kreisverwaltung in Kleve

13.11.2018

„Gewalt kommt nicht in die Tüte!“

Aktion zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen am 23. November in Kalkar

 

Kreis Kleve – „Nein zu Gewalt an Frauen“. Das ist der Titel des Internationalen Gedenktages, der alljährlich am 25. November begangen wird. Jede Sekunde wird auf der Welt eine Frau misshandelt, verschleppt, verstümmelt oder ermordet. Jährlich fliehen 40.000 Frauen in Deutschland vor ihren gewalttätigen Männern ins Frauenhaus. Im Klever Frauenhaus waren es im Jahr 2017 insgesamt 33 Frauen und 22 Kinder. Gewalt in der Familie stellt die am häufigsten verbreitete Form von Gewalt dar. Es ist wichtig, diese Gewalt, die sich meist hinter verschlossenen Türen abspielt, heraus ins öffentliche Licht zu holen.

Infostand der Gleichstellungsbeauftragten

Die Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Kleve informieren zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen am Freitag, 23. November von 9.00 bis 12.00 Uhr am Fachmarktzentrum in Kalkar zum Thema „Häusliche Gewalt“. Unterstützt werden sie dabei von Mitarbeiterinnen des Frauenhauses in Kleve. Unter dem Motto „Gewalt kommt nicht in die Tüte!“ verteilen die Gleichstellungsbeauftragten gefüllte Brötchentüten mit den Kontaktdaten des bundesweiten Hilfetelefons, um das Thema „Häusliche Gewalt“ ins öffentliche Licht zu holen. Seit zweieinhalb Jahren erhalten Frauen mit Gewalterfahrung unter der Nummer 08000 116 016 eine Beratung, wie sie sich aus gewaltbestimmten Lebenssituationen im privaten und öffentlichen Umfeld lösen können. Mit Hilfe eines Übersetzungsdienstes, der ebenfalls rund um die Uhr verfügbar ist, kann die telefonische Beratung in insgesamt 15 Sprachen gewährleistet werden. Ein Gebärdensprachdolmetscherdienst ermöglicht auch gehörlosen oder hörbeeinträchtigten Frauen, Beratung in Anspruch zu nehmen.

Das gesamte Angebot ist kostenlos, anonym, für alle und zu jeder Zeit verfügbar. Das Hilfetelefon bietet nicht nur betroffenen Frauen die notwendige Unterstützung. Auch Familienmitglieder, Freundinnen und Freunde sowie Fachkräfte können sich mit ihren Fragen an das Hilfetelefon wenden.

Gleichstellung-PM-Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen-Foto

Die Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Kleve laden ein zum Infostand am 23. November in Kalkar.