Direkt zu:
Sprache

Suche
Titelfoto: Fahrradfahrer auf dem Deich Titelfoto: Ansicht des Ausländeramtes Titelfoto Kreis Kleve Titelfoto: Ansicht der Kreisverwaltung in Kleve

20.02.2019

Kreis Kleve sucht Betreuungskräfte für Ferienfreizeit:

Verstärkung für das Fingerhutshof-Team

Kreis Kleve - Die Abteilung Jugend und Familie des Kreises Kleve sucht für die Ferienmaßnahme auf dem Fingerhutshof in Kalkar-Wissel neue Betreuungskräfte. „Die Detektive sind los – wir lösen jeden Fall!!!“ lautet das Motto der diesjährigen Stadtranderholung für Schülerinnen und Schüler bis 14 Jahre.

In den ersten drei Wochen der Sommerferien erwartet die teilnehmenden Kinder auf dem umgebauten Bauernhof am Wisseler See ein umfangreiches Spiel- und Kreativangebot. Die Jugendpflegerin Claudia Jennen leitet die Ferienmaßnahme und sucht für ihr Team noch Betreuungskräfte, die zusammen mit etwa 250 Kindern drei unvergessliche Wochen in den Sommerferien gestalten möchten. Egal ob Hütten bauen, basteln, handwerken, klettern oder Theater spielen. Garantiert ist jede Menge Spaß in einem großen Spürnasen-Team. Außerdem gibt es eine Aufwandsentschädigung von 35,00 Euro pro Tag.

Bevor es losgeht, werden die neuen Betreuungskräfte an drei Tagen (16. Juni, 7. Juli und 13. Juli) auf die speziellen Anforderungen der Ferienmaßnahme vorbereitet.

Bewerben können sich alle interessierten Menschen ab 18, die Lust auf ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet und zahlreiche leuchtende Kinderaugen haben. Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern sind von Vorteil, viel wichtiger sind jedoch Zuverlässigkeit, Ideenreichtum und Teamfähigkeit.

Bewerbungen mit kurzem Anschreiben, Lebenslauf und einem aussagekräftigen Foto können an claudia.jennen@kreis-kleve.de. geschickt werden. Bewerbungsschluss ist der 25. März 2019.

Foto mit Betreuerteam

Der Kreis Kleve sucht Betreuungskräfte für die Stadtranderholung auf dem Fingerhutshof. Jede Menge Spaß ist garantiert!

Foto: Kreis Kleve