Direkt zu:
Sprache

Suche
Titelfoto: Fahrradfahrer auf dem Deich Titelfoto: Ansicht des Ausländeramtes Titelfoto Kreis Kleve Titelfoto: Ansicht der Kreisverwaltung in Kleve

14.12.2018

Kreis Kleve vermittelt Pferd aus einem Tierschutzfall

Interessenten können sich bis zum 19. Dezember melden

 

Kreis Kleve – Die Veterinärabteilung des Kreises Kleve vermittelt ein Pferd aus einem Tierschutzfall. Es handelt sich um einen Quarterhorse Welsh-Cob Wallach. Ein Equidenpass liegt nicht vor. Aufgrund des Alters des Pferdes ist eine Nutzung als Beistellpferd gewünscht. Der Wallach ist an eine Haltung im Offenstall gewöhnt.

Das Pferd wurde von der Kreiszüchterzentrale Kleve auf seinen Wert geschätzt. Das Tier wird zum aktuellen Marktpreis verkauft.

Interessenten werden gebeten, sich bis zum 19. Dezember 2018 bei der Veterinärabteilung unter der Rufnummer 02821 85-720 oder 02821 85-228 zu melden (Montag bis Mittwoch von 9 bis 16 Uhr).

PM18-151-Foto Pferd Tierschutzfall

Dieses Pferd aus einem Tierschutzfall wird von der Veterinärabteilung des Kreises Kleve vermittelt.