Direkt zu:
Sprache

Suche
Titelfoto: Fahrradfahrer auf dem Deich Titelfoto: Ansicht des Ausländeramtes Titelfoto Kreis Kleve Titelfoto: Ansicht der Kreisverwaltung in Kleve

27.06.2019

Landrat Wolfgang Spreen gratuliert Sarah Ingenpaß zum sehr guten Prüfungserfolg

Kreis Kleve – Mit einem „Sehr gut“ die Prüfung abzuschließen, das erreichen nicht viele Auszubildende. Sarah Ingenpaß, Verwaltungsfachangestellte in der Kreisverwaltung Kleve, hat vor wenigen Tagen ihr Prüfungszeugnis erhalten, auf dem das „Sehr gut“ als Abschlussnote steht. „Ich gratuliere Frau Ingenpaß ganz herzlich zu diesem besonderen Erfolg und freue mich, dass sie weiterhin in der Kreisverwaltung tätig sein wird“, so Landrat Wolfgang Spreen, der ihr zu diesem Ereignis einen bunten Blumenstrauß überreichte.

Die Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten in der Fachrichtung Kommunalverwaltung dauert üblicherweise drei Jahre und findet in nahezu allen Fachbereichen und Abteilungen der Kreisverwaltung Kleve statt. Neben der fachpraktischen Ausbildung besuchte Sarah Ingenpaß das Berufskolleg des Kreises Kleve in Geldern und das Studieninstitut Niederrhein in Krefeld. Die Kreisverwaltung Kleve bildet in folgenden Berufsfeldern aus: Verwaltungsfachangestellte/Verwaltungsfachangestellter Fachrichtung Kommunalverwaltung, Beamtin/Beamter des allgemeinen Verwaltungsdienstes Laufbahngruppe 1, Zweites Einstiegsamt (vormals mittlerer Dienst), Beamtin/Beamter des allgemeinen Verwaltungsdienstes der Laufbahngruppe 2, Erstes Einstiegsamt (vormals gehobener Dienst), Vermessungstechnikerin/ Vermessungstechniker, Fachangestellte/Fachangestellter für Medien- und Informationsdienste - Fachrichtung Archiv, Fachinformatikerin/Fachinformatiker - Fachrichtung Systemintegration sowie Notfallsanitäterin/Notfallsanitäter.

Foto von Sarah Ingenpaß und Landrat Wolfgang Spreen

Landrat Wolfgang Spreen gratulierte Sarah Ingenpaß zur sehr guten Prüfung zur Verwaltungsfachangestellten

Foto: Kreis Kleve