Direkt zu:
Sprache

Suche
Titelfoto: Fahrradfahrer auf dem Deich Titelfoto: Ansicht des Ausländeramtes Titelfoto Kreis Kleve Titelfoto: Ansicht der Kreisverwaltung in Kleve

28.12.2018

Neuer Radweg an der K 8 in Goch-Asperden

An der Triftstraße unweit des Segelflugplatzes werden auch neue Versorgungsleitungen verlegt

 

Kreis Kleve – Am Montag, 07. Januar 2019, beginnen die Bauarbeiten für den neuen Radweg an der Kreisstraße 8 in Goch-Asperden. Zeitgleich werden im neuen Radweg an der Triftstraße auch neue Versorgungsleitungen gelegt. Der Bau des rund 300 Meter langen Radwegs erfolgt in zwei Abschnitten. Begonnen wird ab Imkerweg bis zur hälftigen Zufahrt des dortigen Nahversorgungsmarktes. Anschließend wird von der anderen Hälfte der Markt-Zufahrt bis zur Bundesstraße 504/Asperdener Straße gebaut. Am 07. Januar wird mit der Sanierung des Durchlasses und der Verlegung von Versorgungsleitungen durch die Stadtwerke Goch begonnen. Dies wird voraussichtlich bis Ende März 2019 dauern. Danach folgt der zweite Bauabschnitt bis zur Asperdener Straße. Auch hier werden neue Versorgungsleitungen im Radweg verlegt.

Der Anliegerverkehr und die Erreichbarkeit des Nahversorgungsmarktes werden aufrechterhalten. Die Kosten für die Baumaßnahme des Kreises Kleve betragen rund 670.000 Euro. Der Radweg soll bis Ende Mai 2019 fertig gestellt sein. Die Baumaßnahme führt für den Kreis Kleve die Kreis Kleve Bauverwaltungs-GmbH aus (KKB-Telefon: 02821 97709-0).