Direkt zu:
Sprache

Suche
Titelfoto: Fahrradfahrer auf dem Deich Titelfoto: Ansicht des Ausländeramtes Titelfoto Kreis Kleve Titelfoto: Ansicht der Kreisverwaltung in Kleve

24.01.2019

Seminarprogramm der Abteilung Jugend und Familie des Kreises Kleve

Für Eltern und Mitarbeiter in der Jugendarbeit

Kreis Kleve – „Blick über den Zaun“ heißt das Seminarprogramm der Abteilung Jugend und Familie des Kreises Kleve. Fachlich aufgeteilt und in zwei Programme zusammengefasst gibt es viele Informationen zu verschiedenen Themen aus den Bereichen „Jugendarbeit“ und „Jugendschutz“. Beide wenden sich an Haupt- und Ehrenamtliche in der Jugendarbeit, das Programm „Jugendschutz“ hat zudem einige interessante und zudem kostenlose Informationsabende für Eltern im Angebot. Zu Fragen, die Eltern sich stellen, wenn ihre Kinder im weltweiten Netz unterwegs sind, gibt die Abteilung Jugend und Familie des Kreises in den Seminaren gerne Antworten. So geht es unter anderem um diese Themen: Worauf können Eltern achten, wenn ihr Nachwuchs im Internet unterwegs ist, welche Einstellungen im Smartphone sollte man kennen und nutzen, wie begleitet man Kinder bei der Nutzung sozialer Medien oder welche Möglichkeiten gibt es bei Cybermobbing und Hatespeech.

Für Mitarbeiter in der Jugendarbeit gibt es Seminare zum Beispiel zum „Einstieg in die 3D-Welt“, zum „Einsatz von Grafikprogrammen in der Jugendarbeit“ oder auch zum Thema „Wie erstelle ich Musik mit dem Rechner“. Für den Bereich „Jugendarbeit“ stehen zum Beispiel ein „Erste-Hilfe-Kurs am Kind“, Erlebnispädagogik, eine Ausbildung zum Hochseilgartentrainer, ein Spieleseminar und vieles mehr im Programm. Die Abteilung Jugend und Familie bietet darüber hinaus Fachkonferenzen zur Mädchenarbeit und zur Vereins- und Verbandsarbeit an. Für hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der offenen Kinder- und Jugendarbeit organisiert die Abteilung einen Fachtag und eine Ausbildung zum Fachcoach Mobbingprävention/Intervention.

Diese und weitere im Internet auf der Kreisseite aufgeführten Seminare können kostenlos besucht werden. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Eine Übersicht über die Seminare und das Anmeldeformular finden Interessierte im Internet unter www.kreis-kleve.de (Suchbegriff „Fortbildungen und Veranstaltungen“ für die Seminare rund um den Jugendschutz, Suchbegriff „Blick über den Zaun“ für Seminare rund um die Jugendarbeit). Fragen zum Programm können auch telefonisch gestellt werden unter 02821 85-465.