Direkt zu:
Sprache

Suche
Titelfoto: Fahrradfahrer auf dem Deich Titelfoto: Ansicht des Ausländeramtes Titelfoto Kreis Kleve Titelfoto: Ansicht der Kreisverwaltung in Kleve

27.06.2019

Straßenbaumaßnahme an Kreisstraße 45.1, Reeserstraße in Appeldorn - Vollsperrung ab Montag, 01. Juli, notwendig

Kreis Kleve – Am Montag, 01. Juli 2019, beginnt die Straßenbaumaßnahme zur Erneuerung der Reeserstraße K 45.1 in Appeldorn unter Vollsperrung. Die Baumaßnahme beginnt bei Station 0.915 und endet bei 1.858 auf Höhe der Gaststätte Op den Huk. Erneuert wird die Fahrbahn, teilweise die Rinnen und Borde sowie die Straßenabläufe. Der erste Bauabschnitt erfolgt am Ausbauende, so dass die Reeserstraße von Op den Huk über St. Lambertus Straße/Marienbaumer Straße und Brüggersweg bis zum Scheppenacker/Reiher Straße nicht mehr befahren werden kann. Anliegerverkehr und Rettungsdienstfahrten sind jederzeit möglich. Eine großräumige Umfahrung über die B67 und eine kleine über den Oyweg/Heinrich-Eger-Straße ist ausgeschildert. Die NGW erneuert im Zuge dieser  Maßnahme eine Wasser- und Gasleitung. Der erste Bauabschnitt soll Ende August abgeschlossen sein. Für Ende November ist dann das Ende der Gesamtmaßnahme geplant. Die Anlieger werden von der ausführenden Firma informiert. Der Kreis Kleve investiert 1,1 Millionen Euro in diese Straßenbaumaßnahme.