Direkt zu:
Sprache

Suche
Titelfoto: Fahrradfahrer auf dem Deich Titelfoto: Ansicht des Ausländeramtes Titelfoto Kreis Kleve Titelfoto: Ansicht der Kreisverwaltung in Kleve

16.05.2019

Unternehmerinnen- und Gründerinnentreff am 04. Juni 2019

Weg mit den inneren Blockaden – Möglichkeiten und Wege zu einer erfolgreichen Umsetzung des eigenen Unternehmens

 

Kreis Kleve – Selbstständig sein bedeutet, sich und sein Unternehmen immer wieder „selbst“ und „ständig“ zu motivieren, um dauerhaft erfolgreich und glücklich zu bleiben. Im Laufe einer unternehmerischen Tätigkeit kann es jedoch immer wieder vorkommen, dass sich trotz guter Ideen unternehmerische Ziele nicht wie gewünscht erfüllen lassen. Häufig liegt es an den blockierenden Gedanken und Gefühlen, die man sich im Laufe seines Lebens bewusst und/oder unbewusst angeeignet hat. Hier kann man durch neue Denkmodelle und einen positiven Fokus grundlegende Veränderungen anstoßen und das Unternehmen und sich selbst wieder in die richtige Bahn lenken.

Antworten, wie ein solcher Veränderungsprozess aussehen kann, gibt die Referentin Andrea Janßen, die selbst Unternehmerin ist und an Veranstaltungen des Unternehmerinnen- und Gründertreffs teilgenommen hat. Eine Frau aus der Praxis. Selbstverständlich besteht nach dem Vortrag die Gelegenheit, Fragen zu stellen.

Die Veranstaltung findet statt am Dienstag, 04. Juni 2019, 19.30 Uhr, im Brauhaus Kalkarer Mühle, Mühlenstege 8, Kalkar.

Die Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Kleve und die Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve als Organisatorinnen des Treffs laden alle Unternehmerinnen, Gründerinnen und andere interessierte Frauen herzlich ein. Der Eintritt beträgt fünf Euro. Die Teilnahme für Mitgliedsfrauen des Unternehmerinnen- und Gründerinnentreffs ist kostenlos. Um eine Anmeldung wird jedoch gebeten bei Sandra Poschlod-Grause, Gleichstellungsbeauftragte des Kreises Kleve (Tel. 02821 85-542; E-Mail: gleichstellungsbeauftragte@kreis-kleve.de).