Direkt zu:
Sprache

Suche
Titelfoto: Fahrradfahrer auf dem Deich Titelfoto: Ansicht des Ausländeramtes Titelfoto Kreis Kleve Titelfoto: Ansicht der Kreisverwaltung in Kleve

14.02.2018

Unternehmerinnen- und Gründerinnentreff am 27. Februar:

Der digitale Arbeitsplatz für die gewerbliche Arbeit

Kreis Kleve – Die IT-Infrastruktur ist mittlerweile das Herzstück eines jeden Unternehmens. Ob Einzelunternehmer oder mittelständischer Betrieb, Arbeiten ohne Computer oder Internet ist nicht mehr vorstellbar. Die Digitalisierung verändert unsere Welt und hat Auswirkungen auf unser tägliches Leben, auch in der Arbeitswelt. Wie kann also die digitale Welt zum eigenen Nutzen eingesetzt werden und wie ist es möglich die Risiken, die damit verbunden sind, auf ein Minimum zu reduzieren?

Mut zum Thema Digitalisierung

Die professionelle IT-Beraterin Gabriele Galler aus Rees am Niederrhein informiert an diesem Abend ausführlich über den digitalen Arbeitsplatz für die gewerbliche Arbeit. Insbesondere werden die neuen Cloud-Lösungen mit allen Chancen und Risiken beleuchtet, aber auch die Frage, wie unbefugter Zugriff auf die eigenen Daten verhindert werden kann, kommt nicht zu kurz. Ebenfalls wird die Einhaltung des Schutzes von personenbezogenen Daten sowie die Einhaltung der Vorschriften der Finanzverwaltung (GoBD) Thema sein. Die Referentin trägt durch die ganzheitliche Betrachtung eines Unternehmens dazu bei, die Funktionalität der IT-Infrastruktur (computer-netzwerk) zu erhalten, die Effizienz am Arbeitsplatz zu steigern und dadurch die Leistungsfähigkeit eines Unternehmens bzw. eines Arbeitsplatzes zu sichern. Sie möchte Mut machen, sich mit dem Thema Digitalisierung auseinanderzusetzen. Es gibt viele gute und sinnvolle Lösungen. Die zu finden, ist nicht immer ganz so einfach.

Die Veranstaltung findet statt am Dienstag, 27.02.2018 um 19.30 Uhr im Brauhaus Kalkarer Mühle, Mühlenstege 8, Kalkar.

Hierzu laden die Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Kleve und die IHK als Organisatorinnen der Treffs alle Unternehmerinnen, Gründerinnen und andere interessierte Frauen herzlich ein.

Um vorherige Anmeldung wird gebeten bei:

Silke Lamers, Tel. 02821 85-542 oder per Email:
silke.lamers@kreis-kleve.de

Der Eintritt beträgt 5,00 Euro. Die Teilnahme für Mitgliedsfrauen des Unternehmerinnen- und Gründerinnentreffs ist kostenlos.