Direkt zu:
Sprache

Suche
Titelfoto: Fahrradfahrer auf dem Deich Titelfoto: Ansicht des Ausländeramtes Titelfoto Kreis Kleve Titelfoto: Ansicht der Kreisverwaltung in Kleve

26.06.2020

Vollsperrung wegen Fahrbahnsanierung „Auf der Schanz / Im Auwelt“ in Wallfahrtsstadt Kevelaer – Twisteden

Baubeginn ist Dienstag, 30. Juni 2020 / dreiwöchige Bauzeit geplant

Kreis Kleve – Am Dienstag, 30. Juni 2020, beginnen die Bauarbeiten zur Sanierung der Fahrbahndecke der Straße „Auf der Schanz / Im Auwelt“ in Wallfahrtsstadt Kevelaer-Twisteden zwischen dem Kreisverkehr an der Weller Landstraße (L 486) und dem Kreisverkehr an der Kevelaerer Straße (K 36). Für diese Arbeiten muss die Fahrbahn voll gesperrt werden. Der Rad- und Gehweg bleibt frei und steht Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrern weiterhin zur Verfügung. Die Bauarbeiten werden etwa drei Wochen in Anspruch nehmen. Eine Umleitung für beide Fahrtrichtungen wird über die Weller Landstraße und die Kevelaerer Straße ausgeschildert.

Die Bauarbeiten werden in zwei Abschnitten ausgeführt. Der erste Abschnitt führt vom Kreisverkehr an der Weller Landstraße bis zum Traberpark Den Heyberg, der zweite Abschnitt vom Traberpark bis zur Kevelaerer Straße. Befahren dürfen die Strecke – je nach Bauabschnitt –  ausschließlich die Bewohner und Anlieger des Traberparks. Möglich ist dies entweder aus Richtung Kreisverkehr Weller Landstraße oder Kevelaerer Straße. Dies wird entsprechend ausgeschildert.

Die weiteren Anwohner des jeweils betroffenen Abschnitts müssen während der gesamten Bauphase mit erheblichen Einschränkungen und Behinderungen durch Baufahrzeuge und Arbeitsmaschinen rechnen. In Abstimmung mit der bauausführenden Firma und unter Berücksichtigung der Bautätigkeiten können sie ihre Grundstücke erreichen.

Ansprechpartner für die Baumaßnahme ist die Kreis Kleve Bauverwaltungs-GmbH (KKB) unter Telefon 02821 97709-0.