Direkt zu:
Sprache

Suche
Titelfoto: Fahrradfahrer auf dem Deich Titelfoto: Ansicht des Ausländeramtes Titelfoto Kreis Kleve Titelfoto: Ansicht der Kreisverwaltung in Kleve

22.05.2019

Wiedereinsteigerinnen in den Beruf aufgepasst! Zukunfts-Café am 13. Juni 2019 in Kleve

Kreis Kleve Das Team vom Projekt „Perspektive Wiedereinstieg“ setzt sein Angebot „Zukunfts-Café für Wiedereinsteigerinnen in den Beruf“ in Kleve fort. Bei einem Frühstück in lockerer Atmosphäre erhalten Frauen hier die Gelegenheit, ihre berufliche Zukunft zu planen.

Denn Frauen befinden sich, wenn sie sich für Kinder entschieden haben, noch immer in einem Spagat zwischen Kind und Karriere. Auch pflegebedürftige Angehörige können die Ursache dafür sein, dass sie sich beruflich zurücknehmen.

Die Entscheidung, sich beruflich wieder zu engagieren, kann von vielen Fragen, Zweifeln und Ängsten begleitet werden. Die Gleichstellungsbeauftragte des Kreises Kleve, Sandra Poschlod-Grause, weist darauf hin, dass es im Kreis Kleve viele Beratungs- und Unterstützungsmöglichkeiten gibt, wenn Frauen nach der Familienphase beruflich wieder einsteigen wollen.

Interessierte Frauen werden dazu eingeladen, in einem zwanglosen Rahmen die Themen, die sie rund um den beruflichen Wiedereinstieg nach einer Familienphase beschäftigen, zu besprechen. Die Themen können beispielsweise im Bereich der Berufsorientierung, der Vereinbarkeit von Familie und Beruf oder der eigenen Stärken und Ressourcen liegen.

Das Zukunfts-Café findet statt am Donnerstag, 13. Juni 2019 von 10.00 - 12.00 Uhr im Café Samocca, Hagsche Straße 71 in Kleve. Die Teilnahme an Frühstück und Austausch ist kostenlos. Um eine Anmeldung wird jedoch gebeten bei Gabriele Hendricks (Telefon 02821 9741160 oder 0176 12895075; oder per E-Mail: hendricks@imbse-gmbh.de).