Direkt zu:
Sprache

Suche
Titelfoto: Fahrradfahrer auf dem Deich Titelfoto: Ansicht des Ausländeramtes Titelfoto Kreis Kleve Titelfoto: Ansicht der Kreisverwaltung in Kleve

Umschreibung Dienstfahrerlaubnis

Sie können Ihre Dienstfahrerlaubnis (z.B. Bundeswehr) in einen EU-Kartenführerschein umschreiben lassen.

Die Antragstellung erfolgt beim Bürgerbüro Ihres Wohnortes.

Mitzubringende Unterlagen

Mitzubringende Unterlagen
BezeichnungErforderliche Unterlagen
Umschreibung Dienst-
fahrerlaubnis
  1. vollständig ausgefüllter Antrag
  2. Personalausweis oder Reisepass
  3. aktueller Führerschein
  4. 1 biometrisches Lichtbild
  5. Dienstführerschein oder Bescheinigung der Zentralen Militärkraftfahrtstelle über die Führerscheindaten

Gebühren

Gebühren
BezeichnungHöhe der Gebühr
Vorbesitz EU-Kartenführerschein42,60 Euro
Vorbesitz grauer oder rosafarbener
Führerschein
52,80 Euro
Polizeiliches Führungszeugnis
(bei Umschreibung der Klasse D)

13,00 Euro

Öffnungszeiten

Führerscheinstelle

mo - do8:00 - 16:00
fr8:00 - 12:30

Ansprechpartner/in

Daten des jeweiligen Ansprechpartners
Aufgabenbereich Mitarbeiter/in Telefon/Fax Raum
Fahrerlaubnisse - Erteilung und Verlängerung,
Fahrgastbeförderung,
Frau Althoff 02821 85-373
02821 85-590
E.503
Fahrerlaubnisse - Erteilung und Verlängerung,
Fahrgastbeförderung,
Herr Tenelsen 02821 85-535
02821 85-590
E.503
Fahrerlaubnisse - Erteilung und Verlängerung,
Fahrgastbeförderung,
Frau van den Boom 02821 85-595
02821 85-590
E.502
Fahrerlaubnisse - Erteilung und Verlängerung,
Fahrgastbeförderung,
Herr Thüs 02821 85-359
02821 85-590
E.502