Direkt zu:
Sprache

Suche
Titelfoto: Fahrradfahrer auf dem Deich Titelfoto: Ansicht des Ausländeramtes Titelfoto Kreis Kleve Titelfoto: Ansicht der Kreisverwaltung in Kleve

Schulpsychologie

Die Schulpsychologische Beratungsstelle im Schulamt für den Kreis Kleve unterstützt Schulen aller Schulformen bei der Erfüllung ihres Erziehungs- und Bildungsauftrages durch Beratung und Hilfe für alle Lehrerinnen und Lehrer in den Schulen.

Das Team besteht aus den Dipl. Psychologinnen Britta Baumanns, Dörte Cramer-Verheyen und Sina Schäferdiek.

Die Beratungen in der Schulpsychologischen Beratungsstelle im Schulamt für den Kreis Kleve sind kostenfrei.

 

Kontakt:           

Schulpsychologische Beratungsstelle im Schulamt für den Kreis Kleve
Nassauerallee 15 - 23
47533 Kleve

Tel.: 02821 / 85-495

Fax: 02821 / 85-585
E-Mail: schulpsychologie@kreis-kleve.de

 

Anmeldung zur Schulpsychologischen Beratung

Für eine Beratung bezogen auf eine Schülerin oder einen Schüler ihrer Klasse füllen die Lehrerinnen bzw. Lehrer gemeinsam mit den Eltern den Anmeldebogen aus und schicken diesen zur Schulpsychologischen Beratungsstelle.

Der individuelle Beratungsprozess erfolgt immer gemeinsam mit den Lehrerinnen/Lehrern und den Eltern.

Sehen Sie als Eltern einen Bedarf an schulpsychologischer Beratung für Ihr Kind?

Dann wenden Sie sich bitte zunächst an die Lehrerinnen oder Lehrer ihres Kindes und überlegen gemeinsam, ob die Schule Kontakt zur Schulpsychologischen Beratungsstelle aufnehmen soll. Ein entsprechendes Anmeldeformular finden Sie auf dieser Seite.

Einzelfallberatung

Eine Schülerin oder ein Schüler wird gemeinsam von der Schule und den Eltern über einen Anmeldebogen zur schulpsychologischen Beratung angemeldet, wenn sowohl Sie als Eltern als auch die Lehrer einen Beratungsbedarf sehen.

Die Schulpsychologinnen beraten unter anderem bei:

Durch Beratung und psychologische Förderdiagnostik werden die individuellen Stärken und Schwächen einer Schülerin oder eines Schülers in den Blick genommen, so können im weiteren Beratungsprozess Möglichkeiten zur individuellen Förderung der entsprechenden Schülerin bzw. des entsprechenden Schülers besprochen werden. Zudem bietet die schulpsychologische Beratungsstelle Unterstützung bei der Zusammenarbeit mit außerschulischen Institutionen. Auch in Bezug auf die inklusive Bildung bieten die Schulpsychologinnen Beratung und Förderdiagnostik an.

Systemberatung

Systemberatung umfasst alle Beratungen, die das System Schule betreffen. Hierzu gehören

Fortbildungen für Lehrerinnen und Lehrer

Die Schulpsychologinnen des Kreises Kleve bieten Fortbildungen für Lehrerinnen und Lehrer an.

Im Mittelpunkt der Fortbildungen stehen

Ein Fortbildungskurs verteilt sich auf mehrere Nachmittage, damit die erarbeiteten Inhalte zeitnah in der beruflichen Praxis ausprobiert und beim nächsten Treffen vertieft werden können.

Wünschen Sie für Ihre Schule eine Fortbildung zu einem schulpsychologischen Thema?

Dies können Sie gern mit den Schulpsychologinnen im einzelnen absprechen.

Krisenintervention

Bei aktuellen Störungen des allgemeinen Schullebens bieten die Schulpsychologinnen Beratungen und Interventionen in einer Schule an.

Auch beim Aufbau schulinterner Krisenteams und/oder von Gewaltpräventionsangeboten zur Stärkung des Schulklimas bieten die Schulpsychologinnen Unterstützung an.

Erziehungsberatungsstellen der Caritas

Für eine schulunabhängige Beratung bei Erziehungsfragen und -problemen stehen den Eltern folgende Erziehungsberatungsstellen der Caritas zur Verfügung:

 

47533 Kleve - Hoffmannallee 66a-68

Tel.: 02821 7209-30 - E-Mail: eb-info@caritas-kleve.de

 

47574 Goch - Mühlenstraße 52

Tel.: 02823 92 86 36 60 - E-Mail: eb-goch@caritas-kleve.de

 

46446 Emmerich am Rhein - Neuer Steinweg 26

Tel.: 02822 10 829 - E-Mail: eb-emmerich@caritas-kleve.de

 

47608 Geldern - Südwall 52

Tel.  02831 9102-300 - E-Mail: beratung-eb@caritas-geldern.de

 

47623 Kevelaer - Markstr. 35

Tel.  02832 9259300 - E-Mail: beratung-eb@caritas-geldern.de

 

47638 Straelen - Marienstr. 61

Tel.  02834 915190 - E-Mail: beratung-eb@caritas-geldern.de