Direkt zu:
Sprache

Suche
Titelfoto: Fahrradfahrer auf dem Deich Titelfoto: Ansicht des Ausländeramtes Titelfoto Kreis Kleve Titelfoto: Ansicht der Kreisverwaltung in Kleve

Brexit

Wichtige Informationen zum Brexit

Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland ist mit Ablauf des 31. Januar 2020 aus der Europäischen Union ausgetreten. Es handelt sich um einen geregelten Austritt. Im Abkommen über den Austritt sind Übergangsregelungen zum Aufenthalt britischer Staatsangehöriger und ihrer Familienangehörigen in der Europäischen Union enthalten.

Bis zum 31.12.2020 gilt das Vereinigte Königreich weiter als Mitgliedstaat der Europäischen Union. Folglich bleibt auch während des Übergangszeitraums das Freizügigkeitsgesetz/EU auf britische Staatsangehörige und deren Familienangehörige anwendbar.

Für die Zeit nach dem Ablauf des Übergangszeitraums bereitet das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat derzeit ergänzende neue Regelungen vor. Britische Staatsangehörige und ihre freizügigkeitsberechtigten Familienangehörigen benötigen daher zunächst keinen Aufenthaltstitel nach dem Aufenthaltsgesetz.

Die Ausländerbehörde des Kreises Kleve wird Sie über die konkrete weitere Vorgehensweise informieren, sobald die neuen Regelungen feststehen.

Es ist deshalb nicht notwendig, dass Sie bereits jetzt einen Antrag stellen. Ihre Ausländerbehörde kommt unaufgefordert auf Sie zu.