Direkt zu:

Die Internetseite ist nicht für die Verwendung im Internet Explorer 8 ausgelegt. Zur fehlerfreien Darstellung sollten Sie Ihren Browser aktualisieren.

Sprache

Suche
Titelfoto: Fahrradfahrer auf dem Deich Titelfoto: Ansicht des Ausländeramtes Titelfoto Kreis Kleve Titelfoto: Ansicht der Kreisverwaltung in Kleve

Fahranfänger - Fahrerlaubnis auf Probe

Damit Sie Ihren gerade erworbenen Führerschein langfristig behalten, müssen Sie sich in der Praxis bewähren. Mindestens 2 Jahre lang werden Sie auf die Probe gestellt.

Erweisen Sie sich in dieser Zeit als Verkehrssünder/in, wird die Frist um zwei Jahre verlängert. Außerdem müssen Sie eine Nachschulung, auch Aufbauseminar genannt, absolvieren.

Mit dem Merkblatt, das Sie rechts herunter laden können, erhalten Sie einen Überblick der möglichen Konsequenzen. Außerdem können Sie eine Liste der Fahrschulen herunterladen, die ASF-Kurse im Kreis Kleve durchführen.



Ansprechpartner/in

Daten des jeweiligen Ansprechpartners
Aufgabenbereich Mitarbeiter/in Telefon/Fax Raum
Fahrerlaubnisse - Entziehung u. Versagung,
Umtausch ausländischer Führerscheine,
Fahrerlaubnis auf Probe - Maßnahmen,
Herr Kluitmann 02821 85-306
02821 85-360
E.504