Direkt zu:
Sprache

Suche
Titelfoto: Fahrradfahrer auf dem Deich Titelfoto: Ansicht des Ausländeramtes Titelfoto Kreis Kleve Titelfoto: Ansicht der Kreisverwaltung in Kleve

Hausinstallationen

Neben der Überwachung der öffentlichen Trinkwasserversorgungsanlagen und Eigenwasseranlagen werden auch die öffentlichen Hausinstallationen überwacht, da sich das Trinkwasser dort noch nachhaltig verändern kann.

Neben chemischen Einflüssen, zum Beispiel durch alte Bleirohre, können aufgrund ungünstiger Fließ- und Temperaturverhältnisse auch mikrobiologische Probleme auftreten. Daher sind in öffentlichen Gebäuden neben der Prüfung der Anlagen auch regelmäßig Untersuchungsergebnisse auszuwerten.

Private Hausinstallationsanlagen werden nicht regelmäßig überwacht, sondern im Falle einer Beanstandung anlassbezogen kontrolliert.


Ansprechpartner/in

Daten des jeweiligen Ansprechpartners
Aufgabenbereich Mitarbeiter/in Telefon/Fax Raum
Gesundheitsaufseher,
Trinkwasser,
Herr Steffen 02821 85-330 / 02831 391-812
02821 85-530
E.752
Gesundheitsaufseher Goch, Kevelaer, Weeze,
Badegewässer Goch, Kalkar, Rees,
Herr Berns 02821 85-333
02821 85-530
E.750
Gesundheitsaufseherin Emmerich, Kalkar, Rees, Uedem,
Ozonwerte,
Frau Lahrmann 02821 85-345
02821 85-530
E.754
Gesundheitsaufseher Bedburg-Hau, Kleve, Kranenburg,
Krankenhaus- und Praxishygiene,
Herr Mey 02821 85-334
02821 85-530
E.748
Gesundheitsaufseher Geldern, Issum, Kerken, Rheurdt, Straelen, Wachtendonk,
Badegewässer Kerken, Wachtendonk,
Herr Nünninghoff 02831 391-836
02831 391-860
1.136
Hygieneüberwachung,
Krankenhaushygieneüberwachung,
Tuberkulosefürsorge,
Frau Kaja 02821 85-167
02821 85-530
E.752