Direkt zu:
Sprache

Suche
Titelfoto: Fahrradfahrer auf dem Deich Titelfoto: Ansicht des Ausländeramtes Titelfoto Kreis Kleve Titelfoto: Ansicht der Kreisverwaltung in Kleve

Wie verhalte ich mich richtig, wenn ich ein positives Ergebnis erhalte?

Sie haben ein positives Testergebnis erhalten?

Wie geht es nun weiter?

Positive Testergebnisse sind meldepflichtig. Dies bedeutet, dass positive Testergebnisse unverzüglich durch das Labor oder durch den testenden Mediziner an das zuständige Gesundheitsamt weitergeleitet werden müssen.

In der Regel passiert dies jedoch zeitverzögert, d. h. Sie haben das Ergebnis beispielsweise bereits schon einige Stunden vorher über die Corona-Warn-App abrufen können.

Nach der Mitteilung über Ihr positives Testergebnis müssen Sie sich aufgrund der Allgemeinverfügung des Kreises Kleve für positiv getestete Personen und deren Haushaltsangehörige (hier) unverzüglich nach Hause begeben.

Informieren Sie schnellstmöglich alle weiteren Personen, die mit Ihnen in einem Haushalt leben und verpflichten Sie diese ebenso, sich auf direktem Weg nach Hause zu begeben.

Die Wohnung darf nicht mehr verlassen werden, bis Sie weitere Anordnungen durch das Gesundheitsamt erhalten.

Sofern Sie oder andere Haushaltsangehörige in den letzten zwei Tagen vor Erhalt des positiven Ergebnisses eine Arbeitsstelle, eine Schule oder einen Kindergarten besucht haben, wird darum gebeten, die Einrichtungen entsprechend zu informieren. Bitte klären Sie auch, dass weitere Informationen erst nach dem Kontakt mit dem Gesundheitsamt folgen können.

Das Gesundheitsamt kann erst nach Übermittlung des positiven Befunds die Arbeit aufnehmen – bitte haben Sie etwas Geduld!

Sie werden dann durch einen Mitarbeiter oder einer Mitarbeiterin des Gesundheitsamtes angerufen.

Fragen, die Sie durch eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter Gesundheitsamt unter anderem gestellt bekommen:

Das Gesundheitsamt bespricht mit Ihnen das weitere Vorgehen und Sie haben die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Die behördliche Quarantäne beginnt an dem Tag, an dem Ihnen das positive Testergebnis bekannt wurde.

Das Ende wird unter Berücksichtigung vieler verschiedener Faktoren bestimmt und variiert im Einzelfall. Bitte beachten Sie, das eine pauschale Auskunft über die Dauer der Quarantäne nicht möglich ist.

Weitere Informationen zur Quarantäne erhalten Sie hier.

In dem Telefonat mit dem Gesundheitsamt wird sich herausstellen, ab welchem Zeitpunkt Sie auch für Ihre Mitmenschen ansteckend waren.

Sie werden dann aufgefordert, eine Liste aller Personen zu denen Sie im infektiösen Zeitraum einen engeren Kontakt (z. B. mind. 15 min face-to-face-Gespräch) hatten, zu erstellen.

Beispiele für enge Kontaktsituationen (sogenannte Kontaktpersonen der Kategorie 1) sind dem Schaubild des Robert-Kochs-Instituts zu entnehmen (hier).

Das Gesundheitsamt oder das zuständige Ordnungsamt wird dann Kontakt zu den von Ihnen benannten Personen aufnehmen.

Generell gilt: Begeben Sie sich unverzüglich in Quarantäne, folgen Sie den Anweisungen des Gesundheitsamtes und bewahren Sie Ruhe.