Direkt zu:
Sprache

Suche
Titelfoto: Fahrradfahrer auf dem Deich Titelfoto: Ansicht des Ausländeramtes Titelfoto Kreis Kleve Titelfoto: Ansicht der Kreisverwaltung in Kleve

DMS-Spezialist / DMS-Spezialistin (m/w/d)

Der Kreis Kleve hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich Zentrale Verwaltung eine Stelle als

DMS-Spezialist / DMS-Spezialistin (m/w/d)

(Entgeltgruppe 10 TVöD)

in Vollzeit am Dienstort Kleve zu besetzen. Die Stelle ist unbefristet.

 

Der Kreis Kleve führt ein Dokumentenmanagementsystem auf Basis der Software „Fabasoft“ ein. Sie würden die in der Abteilung Zentrale Dienste hierfür eingerichtete Projektgruppe im informationstechnischen Bereich unterstützen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte wären:

·         Geschäftsprozessmodellierung und Umsetzung in Fabasoft

·         Erstellung und Anpassung von Schnittstellen zu Fachverfahren

·         Fachliche Administration des DMS

·         Beratung der hausinternen Abteilungen zum Einsatz von DMS

·         Durchführung von Workshops und Schulungen

·         Generelle Mitarbeit im EDV-Bereich und in Projekten

Was Sie mitbringen sollten:

·         Ein abgeschlossenes Studium in einem informationstechnischem Studiengang (z.B. Informatik, Medieninformatik, Angewandte Informatik) oder

eine abgeschlossene Ausbildung in einem informationstechnischen Beruf und berufliche Erfahrungen im Bereich Dokumenten-Management-Systeme

·         Gute Kenntnisse des Fabasoft DMS oder eines vergleichbaren Systems

·         Erfahrungen mit Werkzeugen zur Prozessmodellierung

·         Erfahrung in der Erstellung von Schnittstellen (Programmierung/Datenbanken)

·         IT-Projekterfahrung/Projektmanagementkenntnisse

·         Kenntnisse zur PDF-/MS Office-Formularerstellung

Wir bieten Ihnen:

öffentlichen Dienst -TVöD-  in Vollzeit (39 Wochenstunden)


Durch die bestehende flexible Arbeitszeitregelung kann Ihnen die Kreisverwaltung Kleve familienfreundliche Arbeitszeiten anbieten.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Bewerbungen von Frauen bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die zu besetzende Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden, sofern mehrere Teilzeitbewerbungen vorliegen und durch entsprechende Festlegung der Arbeitszeiten eine volle Stellenbesetzung erreicht werden kann.

Bewerbungen von Schwerbehinderten sowie ihnen Gleichgestellter sind ebenfalls erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung gelten die Bestimmungen des SGB IX.

Wurde Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Kopien von Urkunden und Zeugnissen sowie Beschäftigungsnachweisen) bis zum 21.09.2019 an die

Kreisverwaltung Kleve, Abteilung Personal, Nassauerallee 15-23, 47533 Kleve,

oder per E-Mail: bewerbungen@kreis-kleve.de

(im pdf-Format mit einer Gesamtgröße von max. 5 MB)

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Hußmann, Tel. 02821/85-247, rainer.hussmann@kreis-kleve.de, gerne zur Verfügung.