Direkt zu:
Sprache

Suche
Titelfoto: Fahrradfahrer auf dem Deich Titelfoto: Ansicht des Ausländeramtes Titelfoto Kreis Kleve Titelfoto: Ansicht der Kreisverwaltung in Kleve

Gesundheits- /Kinderkrankenpflege

Die Don-Bosco-Schule in Geldern ist eine von zwei Förderschulen mit dem Schwerpunkt Geistige Entwicklung in der Trägerschaft des Kreises Kleve. Je nach Anmeldezahlen werden hier 180 Schülerinnen und Schüler von rund 51 Lehrerinnen/Lehrern ganztägig unterrichtet. Hierbei werden sie von Kinderkrankenschwestern und zahlreichen Ergänzungskräften unterstützt. Ziel ist es, dass die Schülerinnen und Schüler ihre „größtmögliche Selbständigkeit in sozialer Integration“ erreichen können.

An der Don-Bosco-Schule ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der

 

Gesundheits- /Kinderkrankenpflege

(Entgeltgruppe 7 TVöD/Pflege)

eine unbefristete Teilzeitstelle mit 20 Wochenstunden am Dienstort in Geldern zu besetzen.

Die Don-Bosco-Schule ist in den gesetzlichen Ferien geschlossen. Hierdurch ergibt sich ein sog. Ferienüberhang, der zu einer höheren abzuleistenden wöchentlichen Arbeitszeit führt.

Ihre Aufgabenschwerpunkte sind:

Sie verfügen über

Darüber hinaus besitzen Sie

Zudem erfordert die Tätigkeit an der Don-Bosco-Schule eine einfühlsame, menschliche Grundhaltung zu dem Schülerkreis. Unter Berücksichtigung der besonderen pädagogischen Bedürfnisse der Schule wird die Fähigkeit zur konstruktiven Zusammenarbeit mit dem Lehrpersonal und insbesondere zur kooperativen Teamarbeit mit dem gesamten Pflegeteam vorausgesetzt. Darüber hinaus sind sie physisch stark belastbar.


Wir bieten Ihnen ein unbefristetes Arbeitsverhältnis nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) in Verbindung mit dem besonderen Tarifvertrag Pflege. Die Vergütung richtet sich nach der Entgeltgruppe 7 TVöD.

Es wird darauf hingewiesen, dass der Urlaub nur in den für das Land Nordrhein-Westfalen geltenden Schulferien genommen werden kann.

Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sowie ihnen Gleichgestellter sind erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung gelten die Bestimmungen des SGB IX.

Wenn Sie Interesse an der vorgestellten Tätigkeit haben, senden Sie bitte bis zum 25.05.2019 die üblichen Bewerbungsunterlagen an die

Kreisverwaltung Kleve, Abteilung Personal, Nassauerallee 15-23, 47533 Kleve;

Bewerbungen per E-Mail sind nicht erwünscht.

Für fachliche Informationen steht Ihnen die Schulleitung, Herr Freyth, Tel. 02831/7615, sowie in allgemeinen Fragen Frau Jamin, Tel. 02821/85-396, E-Mail jutta.jamin@kreis-kleve.de, gerne zur Verfügung.