Direkt zu:
Sprache

Suche
Titelfoto: Fahrradfahrer auf dem Deich Titelfoto: Ansicht des Ausländeramtes Titelfoto Kreis Kleve Titelfoto: Ansicht der Kreisverwaltung in Kleve

Grundstückswertermittlung/Immobilienrichtwerte

Der Kreis Kleve hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Abteilung Kataster und Vermessung für den Bereich der Geschäftsstelle des Gutachterausschusseseine Stelle als

Mitarbeiterin/Mitarbeiter (m/w/d)

Grundstückswertermittlung/Immobilienrichtwerte

(Entgeltgruppe 11 TVöD)

zu besetzen.

Es handelt sich um eine auf 24 Monate befristete Vollzeitstelle mit 39 Wochenstunden am Dienstort in Kleve.

Das Aufgabengebiet umfasst schwerpunktmäßig:

Als Bewerberin / Bewerber verfügen Sie über folgende persönliche Voraussetzungen:

·      Abgeschlossenes Studium (Diplomgrad, Diplomgrad (FH), Bachelor oder Master) der Fachrichtung Vermessungswesen, Geodäsie, Architektur, Bauingenieurswesen (Hochbau), Immobilienwirtschaft oder einer anderen Fachrichtung mit dem Schwerpunkt Immobilienbewertung

·      Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse B (früher Klasse III)

·      Vorzugsweiseergänzen Sie Ihr persönliches Profil durch

o   Berufserfahrung im Bereich Immobilienbewertung,

o   Kenntnisse im Grundstücksmarkt des Kreises Kleve sowie

o   tiefergehende Kenntnisse im Bereich Office- und GIS-Anwendungen.

Eigenverantwortliches, leistungs- und teamorientiertes Handeln wird erwartet. Zudem verfügen Sie über ein hohes Maß an Kooperations- und Motivationsvermögen und besitzen kommunikative Fähigkeiten.

Auf das Arbeitsverhältnis findet der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) Anwendung. Das Entgelt richtet sich nach der Entgeltgruppe 11 TVöD.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Bewerbungen von Frauen bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.


Erwünscht sind auch Bewerbungen von geeigneten Schwerbehinderten sowie ihnen Gleichgestellter. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung gelten die Bestimmungen des SGB IX.

Die zu besetzende Stelle kann auch in Teilzeit nachbesetzt werden, sofern mehrere Teilzeitbewerbungen vorliegen und durch entsprechende Festlegungen der Arbeitszeiten eine volle Stellenbesetzung erreicht werden kann.

Wenn Sie Interesse an der vorgestellten Tätigkeit haben, senden Sie bitte bis zum 21.06.2019Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an die

Kreisverwaltung Kleve,

Abteilung Personal, Nassauerallee 15-23, 47533 Kleve.

oder per

E-Mail: bewerbungen@kreis-kleve.de

(im pdf-Format mit einer Gesamtgröße von max. 5 MB)

 

Für fachliche Informationen steht Ihnen Herr Rattmann, Tel. 02821/85-635 und für allgemeine Informationen Frau Grüner, Tel. 02821/85-556 gerne zur Verfügung.