Direkt zu:
Sprache

Suche
Titelfoto: Fahrradfahrer auf dem Deich Titelfoto: Ansicht des Ausländeramtes Titelfoto Kreis Kleve Titelfoto: Ansicht der Kreisverwaltung in Kleve

Tierärztin / Tierarzt (m/w/d) - (Entgeltgruppe 14/15 TVöD) für die Sachbearbeitung Tierschutz und Fleischhygiene

Die Abteilung Veterinärangelegenheiten und Lebensmittelüberwachung des Kreises Kleve sucht zum 01.06.2020 für die

Sachbearbeitung Tierschutz und Fleischhygiene eine/einen

Tierärztin / Tierarzt (m/w/d)
(Entgeltgruppe 14/15 TVöD)


Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit einem unbefristeten Anteil von 19,5 Wochenstunden und einem befristeten Stellenanteil von 19,5 Wochenstunden zur Elternzeitvertretung von mindestens einem Jahr.

Die Stelle kann grundsätzlich in Vollzeit als auch in Teilzeit mit je 19,5 Wochenstunden. besetzt werden. Eine vollumfängliche ganztägige Präsenz im Rahmen der geltenden Gleitzeitregelung muss gewährleistet sein.

Das Aufgabengebiet umfasst die Sachbearbeitung im Sachgebiet Tierschutz und Fleischhygiene sowie alle Bereiche des amtstierärztlichen Dienstes. Dienstort ist die Stadt Kleve.

Aufgabengebiet:

·         Durchführung und Organisation aller fachlichen Aufgaben im Sachgebiet Tierschutz

·         Überprüfung von Tierhaltungen im nördlichen Kreisgebiet

·         Erteilung und Prüfung von Erlaubnissen nach § 11 Tierschutzgesetz im nördlichen Kreisgebiet

·         Überwachung von Tiertransporten

·         Erteilung von Sachkundenachweisen im Bereich Tiertransport, Betäubung und Tötung von Tieren, Schädlingsbekämpfung

·         Tierschutzrechtliche Stellungnahmen und Berichte

·         Überwachung von EU-Betrieben im nördlichen Kreisgebiet

·         Mitarbeit in der Tierseuchenbekämpfung bei Großschadensereignissen

·         Cross-Compliance Überprüfungen

·         Teilnahme am amtstierärztlichen Bereitschaftsdienst außerhalb der Dienstzeit

Ihr Profil:

·         Approbation als Tierärztin/Tierarzt (m/w/d)

·         Wünschenswert ist die Laufbahnbefähigung für den tierärztlichen Dienst in der Veterinärverwaltung NRW

·         Berufserfahrung, möglichst aus der Tätigkeit in der Großtierpraxis und/oder der Tätigkeit im tierärztlichen Dienst der Veterinärverwaltung

·         Durchsetzungsvermögen, Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität, Teamfähigkeit

·         Sichere Anwendung von MS Office-Produkten

·         Fahrerlaubnis Klasse B


Wir bieten:

·         Eine Vollzeitstelle mit 39 Wochenstunden mit

a)    einem unbefristeten Stellenanteil  mit 19,5 Wochenstunden

b)    einem befristeten Stellenanteil mit 19,5 Wochenstunden zur Elternzeitvertretung von mind. 1 Jahr

·         Entgelt nach Entgeltgruppe 14/15 Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst –TVöD- (abhängig von der beruflichen Qualifikation)

·         zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung und eine betriebliche Altersversorgung

·         ein modernes Dienstgebäude mit ansprechend gestalteten Arbeitsplätzen

·         regelmäßige Arbeitszeit im Rahmen einer flexiblen Arbeitszeitgestaltung (Gleitzeit)

·         Teilnahme an Fort-/Weiterbildungen

·         Gesundheitsförderung

Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und diesen gleichgestellten Personen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung gelten die Bestimmungen des SGB IX.

Bei Interesse an der vorgestellten Tätigkeit richten Sie bitte Ihre aussagekräftigen schriftlichen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Kopien von Urkunden und Zeugnissen sowie Beschäftigungsnachweisen) bis zum 29.02.2020 an die Kreisverwaltung Kleve, Abteilung Personal, Nassauerallee 15-23, 47533 Kleve, oder per E-Mail: bewerbungen@kreis-kleve.de (im pdf-Format mit einer Gesamtgröße von max. 5 MB).

Für fachliche Informationen steht Ihnen Herr Dr. Rauscher, Tel. 02821/85-232, E-Mail: lutz.rauscher@kreis-kleve.de gerne zur Verfügung.