Direkt zu:
Sprache

Suche
Menschen aus unterschiedlichen Berufsgruppen Titelfoto: Regionales Bildungsnetzwerk Titelfoto Kreis Kleve Titelfoto: Ansicht der Kreisverwaltung in Kleve

Handlungsfeld Inklusion / Individuelle Förderung - Migration

Handlungsfeld Inklusion / Individuelle Förderung  - Migration -

Die fachliche Arbeit dieses Handlungsfeldes fokussiert sich aktuell auf den Teilbereich Migration.

Die Handlungsaspekte Inklusion und Individuelle Förderung werden zurzeit nicht schwerpunktthematisch bearbeitet. Die diesbezüglich zum Download abgebildeten Materialien sind daher abschließend.

Seit April 2016 hat das RBN durch die Installation einer zentralen Ansprechperson für Flüchtlingsintegrationsangelegenheiten die Möglichkeit geschaffen, kreisangehörige Kommunen bei der Umsetzung ihrer Aufgaben im Bereich Asyl zu unterstützen. Dies geschieht u. a. im Bereich der Fördermittelakquise als auch im Bereich der kreisweit einheitlichen Informationsquantifizierung im Bereich rechtlicher oder organisatorischer Belange.

Zusätzlich gehören dem Bereich Migration die seit Oktober 2016 im Kreis Kleve tätigen Bildungskoordinatorinnen für Neuzugewanderte an. Diese widmen sich den Bildungsaspekten im Bereich Migration. Das RBN gewährleistet dadurch eine bessere Vernetzung der Bildungsorganisationen staatlicher und privater Natur, die mit Migrantinnen und Migranten befasst sind. Ziel ist hierbei die Erlangung von Bildungstransparenz und Chancengerechtigkeit im Bereich Bildung. Das bundesfinanzierte Projekt ist zunächst auf zwei Jahre bis Oktober 2018 befristet.

 

Ansprechpartner für den Bereich Inklusion / Individuelle Förderung:

Schulaufsichtsbeamtin Ann-Kathrin Kamber
- zuständig für die Förderschulen im Kreis Kleve -

ann-kathrin.kamber@kreis-kleve.de
Tel.: 02821 85-492
Fax: 02821 85-585

Carina Cleven-Pawletko
- verwaltungsfachliche Mitarbeiterin im RBN -
carina.cleven-pawletko@kreis-kleve.de
Tel.: 02821 85-493
Fax: 02821 85-151

 

Ansprechpartnerinnen für den Bereich Migration:

Carina Cleven-Pawletko
- zentrale Ansprechpartnerin in Flüchtlingsintegrationsangelegenheiten -
carina.cleven-pawletko@kreis-kleve.de
Tel.: 02821 85-493
Fax: 02821 85-151

Daniela Fien (daniela.fien@kreis-kleve.de)
und
Jenny Pretzer (jenny.pretzer@kreis-kleve.de)
- Bildungskoordinatorinnen -
Telefon: 02821 85-299
Fax: 02821 85-151

Materialien zum Download:

Handreichung Nr. 1 - Förderung von SuS mit Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten

Handreichung Nr. 2 - Förderung von Kindern und Jugendlichen mit anderer Herkunftssprache

Handreichung Nr. 3 - Sonderpädagogische Unterstützung im Gemeinsamen Lernen und

an Förderschulen im Kreis Kleve Schuljahr 2016/2017

Handreichung Nr. 4 - Förderung von SuS ohne hinreichende Deutschkenntnisse

Handreichung Nr. 5 - Förderung anschlussfähiger Bildung in Übergängen: Kita-GS

Handreichung Nr. 6 - Förderung anschlussfähiger Bildung in Übergängen: GS - Weiterführende Schule: Die Handreichung befindet sich zurzeit in Überarbeitung.

Handreichung Nr. 10 - Leitbildentwicklung zur Erstellung eines Inklusionsplanes

Handreichung Nr. 11: - Vorschulische Sprachförderung im Kreis Kleve

Handreichung Nr. 13: - Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Autismus-Spektrum-Störungen

Handreichung Nr. 19: - Prozessanleitung für die Interkulturelle Öffnung von Schule und Ganztag


Hinweis

Regionales Bildungsbüro
Kreis Kleve

Nassauerallee 15-23
47533 Kleve

Tel.: 02821/85-493
Fax: 02821/85-151

bildungsbuero@kreis-kleve.de