Direkt zu:
Sprache

Suche
Titelfoto: Fahrradfahrer auf dem Deich Titelfoto: Ansicht des Ausländeramtes Titelfoto Kreis Kleve Titelfoto: Ansicht der Kreisverwaltung in Kleve

Fahrerkarte - Digitales Kontrollgerät

Jedes neue Nutzfahrzeug ab 3,5 t Gesamtgewicht und jeder neue Omnibus mit mehr als acht Fahrgastplätzen mit einem digitalen Kontrollgerät ausgestattet werden.

Fahrer solcher Fahrzeuge benötigen dann zur Aufzeichnung der Lenk- und Ruhezeiten etc. eine sogenannte Fahrerkarte, die auch die Personendaten des Inhabers enthält. In Nordrhein-Westfalen wird die Fahrerkarte durch die Kreise und kreisfreien Städte ausgegeben.

Antragstellung erfolgt bei Erstausstellung, Verlängerung, Synchronisation und Änderung einer Fahrerkarte über die zuständige Stadt- oder Gemeindeverwaltung; bei Verlust/Diebstahl oder Mangel/Defekt ist der Antrag in der Zulassungsstelle des Kreises in Kleve oder Geldern (mo. - fr. 08.00 - 18.00 Uhr) zu stellen.

Mitzubringende Unterlagen

Mitzubringende Unterlagen
BezeichnungErforderliche Unterlagen
Ausstellung Fahrerkarte für
digitales Kontrollgerät
  1. vollständig ausgefüllter Antrag
  2. Personalausweis oder Reisepass
  3. 1 aktuelles Lichtbild
  4. Beschäftigungsnachweis der Arbeitgeberin/des Arbeitgebers (nur erforderlich, wenn die Antragstellerin/der Antragsteller außerhalb der EU wohnt, aber im Kreis Kleve arbeitet)

Gebühren

Gebühren
BezeichnungHöhe der Gebühr
Normalversand der Fahrerkarte41,00 Euro
Direktversand der Fahrerkarte44,00 Euro

Öffnungszeiten

Führerscheinstelle

mo - do8:00 - 16:00
fr8:00 - 12:30

Ansprechpartner/in

Daten des jeweiligen Ansprechpartners
Aufgabenbereich Mitarbeiter/in Telefon/Fax Raum
Ersatz und Umtausch Führerscheine,
Umtausch ausländischer Führerscheine,
Fahrerkarten,
Frau Jungk 02821 85-377
02821 85-590
E.505