Direkt zu:
Sprache

Suche
Titelfoto: Fahrradfahrer auf dem Deich Titelfoto: Ansicht des Ausländeramtes Titelfoto Kreis Kleve Titelfoto: Ansicht der Kreisverwaltung in Kleve

Jedes neue Nutzfahrzeug ab 3,5 t Gesamtgewicht und jeder neue Omnibus mit mehr als acht Fahrgastplätzen muss mit einem digitalen Kontrollgerät ausgestattet werden.
Wenn Sie ein solches Fahrzeug führen, benötigen Sie zur Aufzeichnung der Lenk- und Ruhezeiten eine sogenannte Fahrerkarte, die auch Ihre Personendaten enthält. In Nordrhein-Westfalen wird die Fahrerkarte durch die Kreise und kreisfreien Städte ausgegeben.
Eine Antragstellung erfolgt bei Erstausstellung, Verlängerung, Synchronisation oder Änderung einer Fahrerkarte über die zuständige Stadt- oder Gemeindeverwaltung.

Bei Verlust/Diebstahl oder Mangel/Defekt stellen Sie den Antrag bitte in den Zulassungsstellen des Kreises Kleve in Kleve oder Geldern (Mo. - Fr. 08.00 - 18.00 Uhr). Den dafür benötigten Termin können Sie hier buchen. Ab sofort ist beim Betreten der Kreisverwaltung eine medizinische Maske zu tragen.

Wichtiger Hinweis: Sollten Sie die Fahrerkarte in Verbindung mit der Verlängerung der Fahrerlaubnis beantragen, wird erst die Verlängerung der Fahrerlaubnis bearbeitet und im Anschluss die Fahrerkarte bestellt. Läuft die Fahrerkarte zeitnah ab und soll diese vorab bestellt werden, vermerken Sie dies bitte auf dem Antrag.

Zur Kontaktaufnahme in dringenden Fällen nutzen Sie bitte das Kontaktformular. Ihre Führerscheinstelle wird sich dann schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Straßenverkehr, Fahrerlaubnis, Ersterteilung Fahrerlaubnis, Erweiterung Fahrerlaubnishttps://www.kreis-kleve.de/de/dienstleistungen/fahrerkarte-digitales-kontrollgeraet/GebührenBezeichnung Höhe der Gebühr Normalversand der Fahrerkarte 41,00 Euro Direktversand der Fahrerkarte 44,00 Euro Mitzubringende Unterlagen Bezeichnung Erforderliche Unterlagen Ausstellung Fahrerkarte für digitales Kontrollgerät vollständig ausgefüllter Antrag Personalausweis oder Reisepass 1 aktuelles Lichtbild Beschäftigungsnachweis der Arbeitgeberin/des Arbeitgebers (nur erforderlich, wenn die Antragstellerin/der Antragsteller außerhalb der EU wohnt, aber im Kreis Kleve arbeitet)
Kreisverwaltung Kleve
Nassauerallee15-2347533Kleve
02821 85-0

Fahrerkarte - Digitales Kontrollgerät

Jedes neue Nutzfahrzeug ab 3,5 t Gesamtgewicht und jeder neue Omnibus mit mehr als acht Fahrgastplätzen muss mit einem digitalen Kontrollgerät ausgestattet werden.
Wenn Sie ein solches Fahrzeug führen, benötigen Sie zur Aufzeichnung der Lenk- und Ruhezeiten eine sogenannte Fahrerkarte, die auch Ihre Personendaten enthält. In Nordrhein-Westfalen wird die Fahrerkarte durch die Kreise und kreisfreien Städte ausgegeben.
Eine Antragstellung erfolgt bei Erstausstellung, Verlängerung, Synchronisation oder Änderung einer Fahrerkarte über die zuständige Stadt- oder Gemeindeverwaltung.

Bei Verlust/Diebstahl oder Mangel/Defekt stellen Sie den Antrag bitte in den Zulassungsstellen des Kreises Kleve in Kleve oder Geldern (Mo. - Fr. 08.00 - 18.00 Uhr). Den dafür benötigten Termin können Sie hier buchen. Ab sofort ist beim Betreten der Kreisverwaltung eine medizinische Maske zu tragen.

Wichtiger Hinweis: Sollten Sie die Fahrerkarte in Verbindung mit der Verlängerung der Fahrerlaubnis beantragen, wird erst die Verlängerung der Fahrerlaubnis bearbeitet und im Anschluss die Fahrerkarte bestellt. Läuft die Fahrerkarte zeitnah ab und soll diese vorab bestellt werden, vermerken Sie dies bitte auf dem Antrag.

Zur Kontaktaufnahme in dringenden Fällen nutzen Sie bitte das Kontaktformular. Ihre Führerscheinstelle wird sich dann schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Erforderliche Unterlagen

Mitzubringende Unterlagen
BezeichnungErforderliche Unterlagen
Ausstellung Fahrerkarte für
digitales Kontrollgerät
  1. vollständig ausgefüllter Antrag
  2. Personalausweis oder Reisepass
  3. 1 aktuelles Lichtbild
  4. Beschäftigungsnachweis der Arbeitgeberin/des Arbeitgebers (nur erforderlich, wenn die Antragstellerin/der Antragsteller außerhalb der EU wohnt, aber im Kreis Kleve arbeitet)

Gebühren

Gebühren
BezeichnungHöhe der Gebühr
Normalversand der Fahrerkarte41,00 Euro
Direktversand der Fahrerkarte44,00 Euro

Öffnungszeiten

Führerscheinstelle

mo - do8:00 - 16:00
fr8:00 - 12:30

Ansprechpartner/in

Daten des jeweiligen Ansprechpartners
Aufgabenbereich Mitarbeiter/in Telefon/Fax Raum
Ersatz und Umtausch Führerscheine,
Umtausch ausländischer Führerscheine,
Fahrerkarten,
Frau Jungk 02821 85-377
02821 85-590
E.505