Direkt zu:
Sprache

Suche
Titelfoto: Fahrradfahrer auf dem Deich Titelfoto: Ansicht des Ausländeramtes Titelfoto Kreis Kleve Titelfoto: Ansicht der Kreisverwaltung in Kleve

Tierausstellungen und -schauen

Die Durchführung von Ausstellungen oder ähnlichen Veranstaltungen mit Tieren sind grundsätzlich vorab bei der Abteilung Veterinärangelegenheiten und Lebensmittelüberwachung formlos schriftlich anzuzeigen.

Bei Veranstaltungen mit Hunden und Katzen ist dies mindestens vier Wochen vor Beginn der Veranstaltung anzuzeigen. Besonders wichtig ist, dass die Tiere, die zu einer solchen Veranstaltung gebracht werden, nachweislich über einen ausreichenden Impfschutz gegen Tollwut verfügen.

 

Mitzubringende Unterlagen

BezeichnungErforderliche Unterlagen
Genehmigung von Tierausstellungen/-schauenformlose schriftliche Anmeldung

Gebühren

BezeichnungHöhe der Gebühr
Genehmigung Tierausstellungen/-schauenDie Gebühr ergibt sich je nach Umfang der Veranstaltung und ggf. Überwachungstätigkeit

Hinweise

Bei Veranstaltungen mit Hunden und Katzen ist dies mindestens vier Wochen vor Beginn der Veranstaltung anzuzeigen. Besonders wichtig ist, dass die Tiere, die zu einer solchen Veranstaltung gebracht werden, nachweislich über einen ausreichenden Impfschutz gegen Tollwut verfügen.

Öffnungszeiten

Generelle Öffnungszeiten

mo - do9:00 - 16:00
fr9:00 - 12:00

Ansprechpartner/in

Daten des jeweiligen Ansprechpartners
Aufgabenbereich Mitarbeiter/in Telefon/Fax Raum
Amtsärztlicher Dienst,
Frau Scheers 02821 85-719
02821 85-230
O.774
Verwaltungssachbearbeitung,
Frau Bartholomeus 02821 85-229
02821 85-230
O.764