Direkt zu:
Sprache

Suche
Titelfoto: Fahrradfahrer auf dem Deich Titelfoto: Ansicht des Ausländeramtes Titelfoto Kreis Kleve Titelfoto: Ansicht der Kreisverwaltung in Kleve

Respectival

Respectival - ein Festival für RESPEKT

Am Samstag, den 17.09.2022 fand zum ersten Mal das "Respectival" auf dem kreiseigenen Fingerhutshof in Kalkar – Wissel statt. Das Festival wurde im Rahmen des Projektes „Mensch, sei tolerant!“ im Landesprogramms „Wertevermittlung, Demokratiebildung, Prävention sexualisierter Gewalt in der und durch die Jugendhilfe“ mit Mitteln des Ministeriums für Kinder, Jugend, Familie, Gleichstellung, Flucht und Integration des Landes Nordrhein-Westfalens durchgeführt.

Das Festival beschäftigt sich mit den Themen Respekt, Toleranz und Diversität. 2022 wurden nicht nur die Ergebnisse zahlreicher Workshops mit Kindern und Jugendlichen aus dem Kreis Kleve präsentiert, sondern der Tag wurde durch ein Bühnenprogramm mit musikalischen und tänzerischen Auftritten verschiedener Künstlerinnen und Künstler erweitert und durch unterschiedliche Workshopangebote für alle jungen Besucherinnen und Besucher abgerundet. Die Teilnahme an allen Angeboten war kostenfrei. Hier ist eine Rückschau zur Veranstaltungspremiere zu finden.

Das nächste „Respectival“ soll am 14.09.2024 stattfinden.

Sie sind interessiert im Jahr 2023 oder 2024 einen

durchzuführen und anschließend beim „Respectival“ zu präsentieren? Oder Sie können sich vorstellen sich direkt am 14.09.2024 mit einem

zu beteiligen? Wir freuen uns, wenn Sie das Team der Jugendpflege unter der Telefonnummer 02824 97192-00 oder per E-Mail an jugendpflege@kreis-kleve.de kontaktieren und mit uns über Finanzierungsmöglichkeiten sprechen.

 

Im folgendem Video erhalten Sie einen Eindruck des Respectivals vom 17.09.2022.